Bezirksversammlung 2010

 

Am 29. Januar 2010 fand Satzungsgemäß in Weidenstetten die Bezirksversammlung des Bezirkes Alb Donau statt.
Der Bezirksvorsitzende Rudolf Eberl begrüßte viele Vereinsvertreter und die Ehrengäste. Anwesend waren: WKBV Präsident Siegfried Schweikardt, Verbandsjugendleiterin Ulrike Severin, Sektionsvorsitzender Classic Ernst Lange und der Sektionsjugendsportwart Harald Denzel.
Aus dem Sektionsrechtsausschuss war Richard Koch anwesend. Ein besonderer Willkommensgruß galt den Bezirksvorsitzenden, aus dem Bezirk Mittlerer Neckar Thomas Stuntz und aus Oberschwaben Zollern dem Vorsitzenden Karl Zeiler.

Die Versammlung genehmigte die vorliegende Tagesordnung einstimmig und der Vorsitzende bat die Anwesenden sich von ihren Plätzen zu erheben um den Verstorbenen, stellvertretend vom Bezirk genannt, zu gedenken.

Danach folgten einige Grußworte der Ehrengäste: Siegfried Schweikardt und Ernst Lange richteten Grußworte an die Versammlung.  Beide Redner wünschten der Versammlung einen harmonischen Verlauf.

ZU TOP 4 – Feststellung der Stimmberechtigung – ist anzumerken, es sind von 25 Vereinen 27 Vereine anwesend. Dies bedeutet, es sind 92,4 % der Vereine des Bezirkes anwesend mit 50 Stimmen und somit ist die Versammlung Beschlussfähig.

Laut Sektions- und Bezirksordnung muss der Bezirksvorsitzende seinen Bericht der Versammlung mündlich vortragen.
Der Vorsitzende bedankte sich bei seinem Stellvertreter Roland Fassnacht für die reibungslose Abwicklung der Bezirksversammlung 2009. Fassnacht musste einspringen, da der Vorsitzende kurzfristig erkrankte.
Der Verwaltungsausschuss in Unterlenningen brachte es an den Tag, die 4 Bezirke sind, wenn sie sich einig sind, in ihrer Stärke unantastbar. Weitreichender war der Antrag des WKBC – Einführung 120 Wurf im LV Württemberg. Im Sektionsausschuss wurde dem Antrag auf 120 Wurf im WKBV mehrheitlich zugestimmt für die Spielrunde 2010/2011. Es folgte für viele Funktionäre ein Spießrutenlaufen mit Kommentaren zum Teil unter der Gürtellinie. Aus diesem Grund entschloss sich der Vorsitzende genau diese Form am Info-Abend des Bezirkes anzuwenden und beim TOP 120 Wurf keine Diskussion zuzulassen. In nach hinnein gesehen, eine geniale Entscheidung.
Der Bezirkswandertag als Danke schön für unsere Funktionäre mit Anhang im Kreis Göppingen durchgeführt, erntete der Organisator Roland Fassnacht Lob und Anerkennung.
Der Vorsitzende bedankte sich bei seinen Ausschussmitgliedern und bei der Sektion, dem Verband und bei seinen 3 Amtskollegen für die harmonische Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.
Die Fragen zum Bericht des Vorsitzenden aus der Versammlung waren schnell abgehandelt, denn es gab keine Fragen. Es folgte die Aussprache zu den Berichten der übrigen Ausschussmitglieder.

Zum Bericht des Bezirkskassier, welcher ebenfalls mündlich vorgetragen werden muss, sowie zum Bericht der Kassenprüfer Hiller und Rieck, gab es keine Anfragen aus der Versammlung.

Die Entlastung wurde vom Sportkamerad Heinz-Kurt Jakob von der TGV Holzhausen vorgenommen, sie erfolgte einstimmig.

Unter TOP 10 Ehrungen gab es eine Silberehrung für Joachim Mende von der TSG Schnaitheim.

Eberl verteilte im Namen des Bezirkes als Danke schön zwei kleine Geschenke. Josef Hau erhielt einen kleinen Geschenkkorb, ebenso Hilmar Buschow für die Mithilfe auf Bezirksebene.

Der TOP 11 Einführung 120 Wurf, das Sorgenkind des Ausschusses für die Bezirksversammlung, konnte wiedererwarten fair abgehandelt werden. Ernst Lange und Jochen Seitz stellten in einer Powerpräsentation Spielbericht und Wertungssystem 120 Wurf vor.

Unter TOP 12 Anträge allgemeiner Art, gingen 4 schriftliche Anträge zum festgesetzten Termin ein. Antrag des FV Burgberg erfüllte nicht die festgelegten Kriterien für einen Antrag – wurde abgelehnt. Die 3 anderen Anträge des ESC Ulm wurden nach kurzer mündlicher Vorstellung des Vorsitzenden an die Sektion weitergeleitet.

Da aus der Versammlung unter Verschiedenes keine Fragen mehr gestellt wurden, schloss Rudolf Eberl um 22.30 Uhr mit dem Sportgruß „Gut Holz“ die Bezirksversammlung 2010 für den Bezirk Alb Donau.

Verfasser: Rudolf Eberl

 

Seite aktualisiert am 11.05.2010

Aktuelle Termine

DKBC Ergebnisdienst

T

WKBV Heft25

 

 

 

T

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.