WKBV - Info  Saison 2011 / 2012


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 153  25. Juni  2012 - Classic - Bowling


 

Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf einige Termine und verschiedene Themen aufmerksam machen.

 



Deutsche Meisterschaft in Augsburg

(Verfasser Jochen Seitz)

Überraschungen bei den deutschen Meisterschaften im Einzel über 120 Wurf gab es am laufenden Band: Mit Franca Dormann (Frauen), Nicole Binder (U23 weiblich), Michael Straub (Männer) und Marvin Bischler (U23 männlich) gab es durchweg Außenseitererfolge im Augsburger Kegelzentrum.

Bei den U23 weiblich sicherte sich Nicole Binder vom BKSV Stuttgart Nord mit 567 Kegel das Ticket für das Viertelfinale. Im Viertelfinale setze sich Nicole Binder deutlich gegen die Bamberger Nationalspielerin Janine Wehner durch. Absolute Favoritin bei der Meisterschaft war Raphaela Kummer, die in der Qualifikation mit 617 Kegel glänzte. Doch im Halbfinale war auch für Kummer überraschend Schluss, sie unterlag der neuen deutschen Meisterin Nicole Binder (BKSV Stuttgart-Nord) deutlich mit 1:3. Binder setzte sich auch im Finale als Außenseiterin gegen die dreifache Weltmeisterin von Bautzen, Saskia Seitz (KV Liedolsheim), verdient durch.

Alle Ergebnisse und Bilder finden Sie unter www.wkbv.de


 

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic
IT-Beauftragter

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 152    19. Juni  2012 - Classic - Bowling


 

Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf einige Termine und verschiedene Themen aufmerksam machen.

 



Württembergische Seniorinnen in München erfolgreich

(Verfasser Hilmar Buschow)

Die Seniorinnen konnten bei diesen Einzelmeisterschaften erfolgreich abschneiden, während die Senioren leer ausgingen.
Ein Silbermedaille holte sich bei den Seniorinnen B Valeria Bauer vom KV Jagst und Birgit Schneider, ebenfalls KV Jagst, belegte einen hervorragenden 4. Platz. Einen sehr guten 4. Platz belegte auch Inge Renner (SKV Brackenheim) bei den Seniorinnen A.
Bei den Senioren A landete Wolfgang Wehling auf Rang 17, bei den Senioren B Friedrich Schmid (KV Aalen) auf Platz 16 und Roland Schmid (KV Unterlenningen) auf Platz 21.


VORSCHAU

Deutsche Meisterschaften 120 Wurf Classic in Augsburg
(Verfasser Hilmar Buschow)

Am 23. und 24. Juni finden in Augsburg die deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen, Männer und U23 über 120 Wurf statt.

Für Württemberg starten:
Frauen: Melanie Pavkovic, GA Wasseralfingen
Männer: Michael Hodapp, SV Magstadt
U23 weiblich: Annika Hollas, TSV Blaustein, Nicole Binder, BKSV Stuttgart-Nord
U23 männlich: Christian Müller, ESV Heilbronn, Matthias Reiter, ESV Ravensburg - und die Spieler vom Nationalkader Timo Hehl, Fabian Seitz, Denis Annasensl (alle KC Schwabsberg)

Deutsche Meisterschaften Bowling in Wildau

(Verfasser Hilmar Buschow)

Vom 23.6. bis 30.6. finden in Wildau die deutschen Meisterschaften Bowling der Damen und Herren statt. Ausgespielt werden die Titel im Mixed, Doppel und Einzel.
Die württembergische Zuteilung zu dieser Meisterschaft beläuft sich auf 19 Spieler und Spielerinnen.



Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic
IT-Beauftragter

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 151    12. Juni  2012 - Classic - Bowling


 

Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf einige Termine und verschiedene Themen aufmerksam machen.

 



U14 Ländervergleich in Mutterstadt
(Verfasser Hilmar Buschow)

Die württembergische U14 erreichte in Mutterstadt beim Ländervergleich in der Gesamtwertung den 6. Platz. Die weiblich U14 kam auf Platz drei, während die männliche U14 nur Rang sieben belegte. In der Einzelwertung nahmen Janine Severin und Simon Keutschegger einen hervorragenden 6. Platz ein.


Mehr auf der Seite www.wkbv.de

 

Deutsche Meisterschaften Aktive 100 und 200 Wurf in Schwenningen
(Verfasser Hilmar Buschow)

Nur ein Medaille brachten die Aktiven aus Württemberg mit nach Hause. Titelverteidiger Denis Annasensl (KV Jagst) konnte seinen Titel nicht verteidigen, holte aber mit der besten Finalleistung von 1025 Kegeln noch die Bronzemedaille bei der U23 männlich. Nicolai Müller (ESV Ravensburg) wurde 12. Fabian Lutz (KV Jagst) und Tobias Saiger (KSV Hattenburg) überstanden den Vorlauf nicht und mussten sich mit den Plätzen 15 bzw. 21 begnügen.

Bei den Männern errang Alexander Stephan (KV Jagst) einen hervorragenden 6. Platz, während Thomas Rieck (SVH Königsbronn) über Platz 18 nicht hinauskam.

Große Enttäuschung bei den Frauen, denn Yvonne Lauer (BKSV Stuttgart-Nord) und Maren Klement (ESV Crailsheim) landeten auf den hinteren Plätzen 22 bzw. 23.

Pia Wehling (SV Weidenstetten) erreichte bei der U23 weiblich einen sehr guten 8. Platz. Sonja Buchholz (BKSV Stuttgart-Nord) wurde 15.


Mehr unter dkbc.de


VORSCHAU

U18 Ländervergleich in Offenbach
(Verfasser Hilmar Buschow)

Der U18-Ländervergleich der Verbände Rheinland-Pfalz, Baden, Thüringen, Bayern, Hessen und Württemberg findet vom 15. bis 17. Juni 2012 in Offenbach-Bürgel statt.

Im württembergischen Aufgebot stehen:
U18 weiblich
Sara Heering, KSC Hattenburg
Saskia Barth, KC Schrezheim
Monja Locher, TSV Langenau
Nadine Rau, SC Hermaringen
Franziska Zimmermann, SKV Sigmaringen

U18 männlich
Marcus Bühler, TSV Niederstotzingen
Manuel Locher, TSV Langenau
Marc Aulich, KV Gammelshausen
Patrick Häusler, TSV Niederstotzingen
Julian Wörner, KV Gammelshausen

Betreuer und Fahrer: Harald Denzel, Andreas Kopp, Thorsten Mack, Bianca Meyer.

Deutsche Seniorenmeisterschaften Einzel in München
(Verfasser Hilmar Buschow)

Am 16. und 17. Juni 2012 finden in München die deutschen Einzelmeisterschaften der Senioren und Seniorinnen statt.

Für Württemberg gehen an den Start:
Seniorinnen A: Inge Renner, SKV Brackenheim, Ingrid Müller, SKV Ebersbach
Seniorinnen B: Birgit Schneider, Valeria Bauer, beide KV Jagst
Senioren A: Wolfgang Wehling, TSV Niederstotzingen
Senioren B: Roland Schmid, TV Unterlenningen, Friedrich Schmid, SG Aalen-Waldhausen



Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic
IT-Beauftragter

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 150    4. Juni  2012 - Classic - Bowling


 

Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf einige Termine und verschiedene Themen aufmerksam machen.

 



Bezirksvergleich 2012 in Ulm
(Verfasser Hilmar Buschow)

Den Bezirksvergleich 2012 in Ulm auf der Anlage des ESC Ulm gewann der Bezirk Ostalb Hohenlohe mit 129 Punkten vor dem Bezirk Alb Donau mit 127 Punkten, dem Bezirk Oberschwaben Zollern mit 120,5 Punkten und dem Bezirk Mittlerer Neckar mit 101,5 Punkten.

Beste Einzelspieler waren:
Männer: Timo Hehl, 580 Kegel
Frauen: Caroline Zech, 583 Kegel
U14 männlich: Simon Keutschegger, 543 Kegel
U14 weiblich: Lea Kißling, 533 Kegel
U18 männlich: Oliver Lämmle, 608 Kegel
U18 weiblich: Michelle Bürger, 568 Kegel

Mehr auf der Seite www.wkbv.de

 

Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaften in Eppelheim

(Verfasser Hilmar Buschow)

 

Die Seniorinnen der KV Jagst wurden deutscher Mannschaftsmeister in der Aufstellung Birgit Schneider, Heidrun Kastl, Laine Rottler, Valeria Bauer und Elisabeth Köder - herzlichen Glückwunsch.


VORSCHAU  !!!

Deutsche Meisterschaften Aktive 100 und 200 Wurf in Schwenningen
(Verfasser Hilmar Buschow)

Vom 9. bis 10. Juni finden in Schwenningen die deutschen Meisterschaften 100 und 200 Wurf der Männer, Frauen und U23 statt.
Für Württemberg gehen an den Start:

Männer: Alexander Stefan (KV Jagst) und Thomas Rieck (SVH Königsbronn).
Frauen: Maren Klement (ESV Crailsheim) und Yvonne Lauer (BKSV Stuttgart-Nord).
U23 männlich: Denis Annasensl (KV Jagst), Marcel Volz (TSV Denkendorf), Fabian Lutz (KV Jagst) und Tobias Saiger (KSC Hattenburg).
U23 weiblich: Pia Wehling (SV Weidenstetten) und Sonja Buchholz (BKSV Stuttgart-Nord).


U14 Ländervergleich in Mutterstadt
(Verfasser Hilmar Buschow)

In Mutterstadt gehen am diesem Wochenende acht Landesverbände an den Start zum Ländervergleich der U14. Es sind dies: Baden, Brandenburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Südbaden, Thüringen und Württemberg.
Für Württemberg starten:

     U  14 w

     Janine Severin, SV Weidenstetten

     Lea Kissling, TGV Holzhausen

     Theresa Dolderer, KSC Hattenburg

     Melissa Willer. TSG Ailingen

     Valeria Pehar, BKSV Stuttgart-Nord

                      

     U 14 m

     Janik Süssmuth, TSV Langenau

     Simon Keutschegger, KC Straßdorf

     Tim Eisele, TSG Bad Wurzach

     Oliver Walter, VfL S-Kaltental

     Kai Lämmle, ESV Aulendorf

                    

Betreuer und Fahrer: Kopp, Severin, Mack



Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic
IT-Beauftragter

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 149   3. Juni  2012 - Classic - Bowling


 

Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf einige Termine und verschiedene Themen aufmerksam machen.

 



Tolle Erfolge der Bowling-Jugend in Berlin
(Verfasser Hilmar Buschow)


Bei den deutschen Bowlingmeisterschaften der Jugend in Berlin räumte die männliche A-Jugend kräftig ab. Herzlichen Glückwunsch, Jungs.

Goldmedaille für Württemberg männliche A-Jugend Team:

Christian Birlinger, Tim Farenski, Robin Menacher, Marc Scheck, Benjamin Siarsky, Felix Weinschenk.

 

Goldmedaille für Württemberg männliche A-Jugend - All Event:

Tim Farenski, BKSV Stuttgart-Nord.

 

Goldmedaille für Württemberg männliche A-Jugend Doppel:

Christian Birlinger und Tim Farenski, beide BKSV Stuttgart-Nord.

 

Silbermedaille für Württemberg männliche A-Jugend Doppel:

Robin Menacher und Benjamin Siarsky, beide BKSV Stuttgart-Nord.

 

Bronzemedaille für Württemberg männliche A-Jugend Einzel:

Tim Farenski, BKSV Stuttgart-Nord.

 

Bronzemedaille für Württemberg männliche A-Jugend Masters:

Christian Birlinger, BKSV Stuttgart-Nord.

 

 

Bowling-Juiorinnen holten DM-Gold in Böblingen

(Verfasser Hilmar Buschow)

 

Goldmedaille für Württemberg Juniorinnen Doppel:

Natascha Kögler (Stuttgart) und Sandra Waldbruch (Plochingen).

 



Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic
IT-Beauftragter

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 147  22. Mai  2012 - Classic - Bowling


 

Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf einige Termine und verschiedene Themen aufmerksam machen.

 



Württembergische Meisterschaften Senioren

(Verfasser Hilmar Buschow)

Die 65. württembergischen Einzelmeisterschaften der Senioren fanden am 19. und 20. Mai 2012 in Öhringen statt.

Hier die Sieger:

Senioren A: Zum drittenmal hintereinander holte sich Wolfgang Wehling (TSV Niederstotzingen) den Titel. Er siegt überlegen mit 1245 Kegeln vor Volker Häuser (SKV Brackenheim/1182) und Karl-Heinz Schwarz (SC Hermaringen/1166).


Senioren B: Auch Roland Schmid aus Unterlenningen gelang der Hattrick. Er kam auf 1130 Kegel und verwies Friedrich Schmid (SG Aalen-Waldhausen/1116) und Josef Mohr (SKV GA Ebingen/1105) auf die Plätze.


Seniorinnen A: Inge Renner vom SKV Brackenheim holte sich mit 1088 Kegeln den Titel vor Ingrid Müller (SKV Ebersbach/1077) und Ursula Bayha (Spvgg. Frankenbach/1072).


Seniorinnen B: Birgit Schneider von der KV Jagst holte sich nach 2010 ihren zweiten Titel mit 1114 Kegeln vor Valeria Bauer (KV Jagst/1097) und der Titelverteidigerin Doris Kern (KV Gammelshausen/1089).

Alle Zahle, Bericht und Bilder folgen unter www.wkbv.de

 



Deutsche Jugendmeisterschaft in Wiesbaden

(Verfasser Hilmar Buschow)

Folgende württembergische Jugendmannschaften und Jugendspieler treten in Wiesbaden bei den deutschen Jugend-Meisterschaften vom 25. bis 28. Mai an:
 

25.05.12  09:00 Uhr  U14 KSC Hattenburg w

25.05.12  14:00 Uhr  U14 FV Burgberg w

25.05.12  09:55 Uhr  U14 ESV Aulendorf m

26.05.12  09:00 Uhr  U18 KSC Hattenburg w

26.05.12  14:00 Uhr  U18 ESV Aulendorf w

26.05.12  09:55 Uhr  U18 VfL Stg. Kaltental m

27.05.12  09:00 Uhr  U14 Lea Kißling TGV Holzhausen w

27.05.12  14:45 Uhr  U14 Janine Severin SV Weidenstetten w

27.05.12  12:55 Uhr  U14 Karl Weidenbacher KV Aalen m

27.05.12  11:45 Uhr  U18 Julia Schmidt ESV Aulendorf w

27.05.12  15:40 Uhr  U18 Jasmin Annasensl EKC Lonsee w

27.05.12  11:45 Uhr  U18 Matthias Butscher TSG Bad Wurzach m

27.05.12  15:40 Uhr  U18 Oliver Lämmle ESV Aulendorf m

Die Finalkämpfe im Einzel finden am Montag, den 28. Mai statt.

 



Weltmeisterschaft in Bautzen

(Verfasser Hilmar Buschow)

Der Weltpokal am Sonntag – Gold für Deutschland

In der Bautzener Sporthalle Am Schützenplatz gewann die deutsche U14-Kombination Alena Bimber/Fabian Funkenhauser den Paar Mixed-Wettbewerb der U14. Bei der U18 belegten Jana Sophia Bachert und Andreas Bayer Rang 7.

Die WM U23 läuft diese Woche und endet am Samstag.


Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic
IT-Beauftragter

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 146  17. Mai  2012 - Classic - Bowling


 

Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf einige Termine und verschiedene Themen aufmerksam machen.

 



Württembergische Meisterschaften Senioren

(Verfasser Hilmar Buschow)

Die 65. württembergischen Einzelmeisterschaften der Senioren finden am 19. und 20. Mai 2012 in Öhringen statt.

Der Vorlauf der B-Senioren/innen beginnt um 9 Uhr, der Vorlauf der A-Senioren/innen um 14.30 Uhr. Das Finale am Sonntag beginnt um 9 Uhr.

Startlisten finden Sie auf der Homepage wkbv.de.

 


Württembergische Meisterschaften
(Verfasser Jochen Seitz)

Bei den württembergischen Meisterschaften in Schrezheim und Schwabsberg lieferten sich die Kontrahenten bei den Männern und Frauen, sowie bei den Junioren und Juniorinnen bis zur letzten Kugel spannende Duelle. Letztlich konnte Stuttgart Nord zwei Meisterinnen feiern. Bei den Männern und Junioren dominierten die Favoriten das Feld.

Ergebnisse Juniorinnen

Ergebnisse Junioren

Ergebnisse Männer

Ergebnisse Frauen

 

Bilder, Bericht und alle Ergebnisse finden Sie auf der Startseite unter www.wkbv.de

 


 

Termine: Kegelweltmeisterschaft in Deutschland
(Verfasser Jochen Seitz)

World Cup U14 und U18 vom 18. bis 21. Mai in Bautzen

 

Weltmeisterschaft U23 vom 21. bis 26 Mai in Bautzen

 

weitere Infos auf der DKBC-Seite unter www.dkbc.de oder http://www.fiqwnba-nbc.de/

 



Jugendcamp in der Slowakei im August

(Verfasser dkbc.de)

Das internationale Jugendcamp 2012 der FIC findet vom 5. bis 12. August 2012 in Podbrezova (Slowakei) statt. Zu den Sportlern vor Ort gehören unter anderem Weltpokalsieger Ivan Cech (Slowakei) und der mehrfache Weltmeister Vilmos Zavarko (Serbien) sowie weitere Nationalspieler.

 

Die Kosten für die Camp-Teilnahme betragen 150 Euro und beinhalten Unterkunft im Doppelzimmer, sportgerechte Verpflegung sowie Programm. Anmeldungen sind bis zum 31. Mai 2012

möglich.

 

Weitere Informationen enthält der Flyer Sommercamp, der hier heruntergeladen werden kann.

http://www.dkbc.de/uploads/media/Flyer.pdf

 



U23-Länderspiel im Schwenninger Kegelcenter

(Verfasser dkbc.de)

Ergebnisse:

U23 männlich, Deutschland – Tschechien 3651:3451

Deutschland: Fabian Seitz (KC Schwabsberg) 599 Kegel, Timo Hehl (KC Schwabsberg) 568, Patrick Krieger (FEB Amberg) 599, Fabian Kirsch (Rot-Weiß Sandhausen) 621, Alexander Conrad (Lok Rudolstadt) 591, Manuel Weiß (Victoria Bamberg) 673.

 

U23 weiblich, Deutschland – Tschechien 3504:3241

Deutschland: Sina Beißer (Victoria Bamberg) 567, Bianca Schneider (Kegelfreunde Obernburg (585), Vanessa Welker (ESV Pirmasens) 592, Sarah Dressler (SV Glück Auf Möhlau) 626, Saskia Seitz (KV Liedolsheim) 553, Raphaela Kummer (DJK Ingolstadt) 581.

 



Fortbildungslehrgang Übungsleiter

(Verfasser Hilmar Buschow)

Der Lehrgang an der Landessportschule Albstadt findet vom 18. bis 20. Mai 2012 statt.

Angemeldet sind 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Geleitet wird der Lehrgang von Thilo Schweizer.

 



Sonderprojekt Kooperation Kindergarten & Verein - am 15. Juni ist Antragsschluss!

(Verfasser wlsb.de)

Der WLSB fördert aus den Sportfördermitteln des Landes neben Kooperationen zwischen Sportvereinen und Schulen jetzt auch das Sonderprojekt „Kooperation Kindergarten-Verein“. 

Um die frühkindliche Erziehung zu fördern, bedarf es kreativer Lösungen sowie der sinnvollen Nutzung von Ressourcen und die Kooperation von Organisationen. Stellen Sie deshalb jetzt Ihren Antrag  - am 15. Juni ist Antragsschluss!

 

Weitere Informationen & Antragsformular

http://www.wlsb.de/cms/iwebs/default.aspx?mmid=1468&smid=4647

 



Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic
IT-Beauftragter

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 145   7.  Mai   2012 - Classic - Bowling


 

Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf einige Termine und verschiedene Themen aufmerksam machen.

 


 

Württembergische Einzelmeisterschaften Jugend
(Verfasser Hilmar Buschow)

 

Die Jugend spielte ihre Meister am letzten Wochenende in Brackenheim aus.

 

  A-Jugend männlich: 1. Oliver Lämmle, ESV Aulendorf

  A-Jugend weiblich: 1. Jasmin Annasensl, EKC Lonsee

  B-Jugend männlich: 1. Karl Weidenbacher, KV Aalen

  B-Jugend weiblich: 1. Janine Severin, SV Weidenstetten

 

Mehr Informationen auf wkbv.de.

 



rttembergische Einzelmeisterschaften Aktive
(Verfasser Hilmar Buschow)

 

Die 65. württembergischen Einzelmeisterschaften am 12. und 13. Mai 2012 finden in Schrezheim und Schwabsberg statt.

 

Vorlauf Juniorinnen und Frauen in Schwabsberg, Beginn 9 bzw. 14.30 Uhr. Finale in Schrezheim, Beginn 9.30 Uhr.

Vorlauf Junioren und Männer in Schrezheim, Beginn 9 bzw. 14.30 Uhr. Finale in Schwabsberg, Beginn 9.00 Uhr.

 

Startlisten finden Sie auf der Homepage wkbv.de.

 


 

 

Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic
IT-Beauftragter

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 144  30.  April  2012 - Classic - Bowling


 

Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf einige Termine und verschiedene Themen aufmerksam machen.

 


 

Verwaltungsausschuss tagte
(Verfasser Hilmar Buschow)

Zur turnusgemäßen Tagung des Verwaltungsausschusses trafen sich der Verbandsvorstand und die Bezirksvorsitzenden am letzten Samstag um 10.30 Uhr in Kehlen. Präsident Siegfried Schweikardt konnte nicht teilnehmen, weil eine Knieoperation in außer Gefecht gesetzt hat. Vizepräsidentin Brigitte Bedrich vertrat ihn in hervorragender Art und Weise. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung war der Haushalt. Für den Haushalt 2011 wurde die Schatzmeisterin Irene Däuber entlastet und die Genehmigung für den Haushalt 2012 war einstimmig. Besonderer Vermerk: Hervorragende Arbeit.

Diskussionen über Mitgliederschwund, wkbv-aktiv, Bezirksvergleiche und Bezirkskassen füllten den Samstagnachmittag aus. Für den zurückgetreteten Sven Frenzel wurde Hilmar Buschow kommissarisch in das Amt "Öffentlichkeitsarbeit" gewählt. Die konstruktive und harmonische Versammlung ging um 16.30 Uhr zu Ende.

 



Die Geschäftsstelle rät:
(Verfasser Hilmar Buschow)

Die grünen Spielerpässe sind nur noch bis 31.12.2012 gültig. Die Geschäftsstelle bitte nochmals alle Vereine, die grünen Pässe in die Geschäftsstelle zu schicken, damit Passwart Ernst Krenauer die neuen gelben Pässe ausstellen kann. Die spielfreie Sommerzeit bietet sich für diese Aktion an. Achtung Passbild prüfen. Bei dieser Gelegenheit könnten überalterte Passbilder gegen neue ausgetauscht werden!!!


Drei Schwabsberger fahren zu WM
(Verfasser dkbc.de)

Für die U23 WM in Bautzen vom 18. - 26. Mai 2012 wurden vom DKBC die Nationalspieler für Deutschland nominiert worden. Bei den U23 Männern sind drei Schwabsberger dabei, bei der U23 Frauen stellen Victoria Bamberg und der KV Liedolsheim mit je zwei Aktiven die größten Kontingente.

U23 Männer:
Denis Annasensl (KC Schwabsberg), Alexander Conrad (Lok Rudolstadt), Timo Hehl (KC Schwabsberg), Robert Heydrich (Rot-Weiß Zerbst), Fabian Kirsch (Rot-Weiß Sandhausen), Patrick Krieger (FEB Amberg), Fabian Seitz (KC Schwabsberg), Manuel Weiß (Victoria Bamberg).

Fabian Seitz, Patrick Krieger und Manuel Weiß gewannen vor zwei Jahren in Rijeka die Silbermedaille im Mannschaftswettbewerb hinter Serbien. Manuel Weiß gewann Bronze im Tandem (mit Rainer Sattich) und im Einzel.

U23 Frauen
Sina Beißer (Victoria Bamberg), Sarah Dressler (Glück Auf Möhlau), Raphaela Kummer (DJK Ingolstadt), Bianca Schneider (KF Obernburg), Saskia Seitz (KV Liedolsheim), Janine Wehner (Victoria Bamberg), Vanessa Welker (ESV Pirmasens), Melina Zimmermann (KV Liedolsheim).

Mit Sina Beißer, Vanessa Welker und Raphaela Kummer sind drei Akteure aus dem WM-Team von 2010 dabei, das sich im Mannschaftswettbewerb bei den XV. Titelkämpfen 2010 in Rijeka völlig überraschend den WM-Titel sichern konnte. Sina Beißer wurde zudem Kombinations-Weltmeisterin und holte sich zusammen mit Raphaela Kummer Gold im Tandem-Wettbewerb.



Württembergische Einzelmeisterschaften der Jugend in Brackenheim
(Verfasser Hilmar Buschow)

 

Die Einzelmeisterschaften der Jugend finden am 5. und 6. Mai in Brackenheim statt. Die männliche Jugend (U14 und U18) beginnt ihre Vorläufe um 9 Uhr, die weibliche Jugend startet um 14 Uhr. Das Finale am Sonntag beginnt um 9 Uhr.

 


 

Senioren: TSV Niederstotzingen qualifiziert sich für die deutsche Meisterschaft

(Verfasser Niederstotzingen)

 

Niederstotzingens Kegel-Senioren wurden württembergischer Meister. Nach dem 7:1 Auswärtssieg im Hinspiel gelang den Ü50 Senioren des TSV im zweiten Finalspiel auf heimischer Bahn ein 5:3 (3202:3150) Sieg gegen Fürfeld. Die Senioren des TSV Niederstotzingen haben sich somit für die deutschen Meisterschaften qualifiziert.

 


Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic
IT-Beauftragter

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 143  25.  April  2012 - Classic - Bowling


 

Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf einige Termine und verschiedene Themen aufmerksam machen.

 


 

Württembergische Mannschaftsmeisterschaften
(Hartmut Sauter)

Zwei Tage volles Haus, und vor allem „Leben in der Bude". Das waren, neben Kegelspaß und guten Resulaten, die Merkmale der württembergischen Meisterschaften für Teams der Altersklasse U14 in Brackenheim.

Dass die Bahn fünf an beiden Tagen fast total ausfiel, das tat der guten Stimmung unter den Jugendlichen keinen Abbruch. Und das Orga-Team kam auch klar damit. Da hatte die Defekt-Hexe kurzfristig zugeschlagen und sie machte auch keine Anstalten, sich zu verkrümeln.
Nichtsdestotrotz kamen auf der gut präparierten Anlage gute Einzelresultate zustande. So spielten zum Beispiel am Samstag Natalie Prchal vom FV Burgberg 525, und Janine Severin aus Weidenstetten erreichte 520 Kegel. Bei den Jungs war Marvin Kurz aus Stuttgart-Kaltental mit 536 der Beste, dicht gefolgt von dem Aulendorfer Dominik Löffler mit 529 Kegeln; der spielte am Sonntag mit 511 das beste Final-Einzel-Resultat bei den Jungs. Der Sonntag war aber für Janine Severin „der Tag", da spielte sie ganz phantastische 549 Kegel. Ihr am nächsten kam die junge Lena Haist aus Brackenheim, die mit 508 eine neue persönliche Bestleistung erreichte.
Titelverteidiger ESV Aulendorf (3885 Kegel) war bei den Jungs wieder ganz vorne zu finden, und zwar mit deutlichem Vorsprung vor dem VfL Stuttgart-Kaltental (3790) und dem KV Gammelshausen, der auf 3760 Kegel kam.

Die Mädchen des FV Burgberg hatten bei der U14w die Nase vorn, sie erzielten zusammen 3704 Kegel. Auch hier war der Vorteil gegenüber dem Vizemeister KSC Hattenburg (3613) recht deutlich. Die Girls aus Weidenstetten holten sich mit 3504 Kegeln die Bronzemedaille.

 

Bilder, Bericht und alle Ergebnisse finden Sie auf der Startseite unter www.wkbv.de

 



Aufstiegsspiele in die 3. Bundesliga

(Verfasser dkbc.de)

Beim Aufstiegsturnier zur 3. Bundesliga West Frauen im Kegelcenter Schwenningen sicherten sich Goldene 7 Spaichingen mit 5176 Kegeln (2658/2518) und Rot-Weiß Viernheim 5157 Kegel (2559/2598) den Platz in der nächsthöheren Spielklasse. Der SKC Gerbertshaus-Kehlen musste mit 5009 Kegeln (2535/2474) und Rang drei vorlieb nehmen.

Beim Aufstiegsturnier zur 3. Bundesliga West Männer im Kegelcenter Schwenningen sicherten sich Rot-Weiß Sandhausen II 11328 (5536/5792) und der SKV Brackenheim mit 11029 Kegeln (5555/5474) die Aufstiegsplätze. Der SKC Scherzheim/Helmlingen wurde mit 10953 Kegeln (5522/5431) Dritter.

 



Beide Bamberger Mannschaften verteidigen Titel im DKBC Pokal

(Verfasser dkbc.de)

Bei den Frauen setzte sich Titelverteidiger Victoria Bamberg gegen den Ligarivalen ESV Pirmasens ebenso klar durch wie das Bamberger Männerteam, das gegen den KC Schwabsberg – ebenfalls ein Rivale aus der Bundesliga 120 Wurf – souverän den Titelgewinn aus dem Vorjahr wiederholte.

Die Bambergerin Sina Beisser erzielte im Startpaar herausragende 644 Kegel, ihr Vereinskollege Miachael Gredziak verbesserte sogar den Bahnrekord auf 674 Kegel.

 

DKBC-Pokalfinale 2011/12 in Öhringen:

 

Frauen:

ESV Pirmasens – Victoria Bamberg 2:6 (9,5:14,5, 3323:3530)

M. Wetzel – Bader 1:3 (542:587), Fernekeß – Beisser 0:4 (568:644), Welker – Vaidahazan 2,5:1,5 (572:559), Schätzlein - Kicker 1:3 (523:579), Gamm – Wlodarczyk 1:3 (542:614), U. Wetzel – Fritzmann/Kovacsne-Grampsch 4:0 (576:547)

Spielberichtsbogen

 

Männer:

Victoria Bamberg -KC Schwabsberg 8:0 (18,5:5,5, 3851:3604)

Jelinek – Schweier/Koberwitz 3:1 (651:591), Heisler - Hehl 2,5:1,5 (623:627), Gredziak – Stephan 3:1 (674:629), Pansa – Frenzel 3:1 (646:585), Lupu/Weiß – Seitz 4:0 (663:611), Wagner/Strohmenger – Annasensl/Winter 3:1 (594:561)

Spielberichtsbogen

 

Bilder finden Sie unter www.wkbv.de sowie unter www.dkbc.de

 



Bezirksmeisterschaften am kommenden Wochenende

(Verfasser Hilmar Buschow)

Alb Donau

Männer in Niederstotzingen und Lonsee, Beginn 10 Uhr.

Frauen in Bolheim, Beginn 11 Uhr.

U23m/w in Holzhausen, Beginn 10 Uhr.

Senioren A und B in Neu-Ulm und Hermaringen, Beginn 10 Uhr.

Seniorinnen A und B in Ebersbach, Beginn 11 Uhr.

 

Oberschwaben Zollern

Männer in Ravensburg und Bad Wurzach, Beginn 10 Uhr.

Frauen in Ravensburg und Bad Wurzach, Vorlauf 10 Uhr, Finale 13.30 Uhr.

U23 in Aulendorf und Berg, Beginn 10 Uhr.

Senioren A in Bad Wurzach und Ravensburg, Vorlauf 10 Uhr, Finale 13.30 Uhr.

Seniorinnen A in Bad Wurzach und Ravensburg, Vorlauf 15 Uhr, Finale 10 Uhr.

Senioren B in Ravensburg und Aulendorf, Vorlauf 14 Uhr, Finale 10 Uhr.

Seniorinnen B in Ravensburg und Aulendorf, Vorlauf 13 Uhr, Finale 13.30 Uhr.

 

Ostalb Hohenlohe

Männer in KC Schrezheim und KC Schwabsberg, Beginn 9 Uhr.

Frauen in KC Schwabsberg und KC Schrezheim, Vorlauf 17 Uhr, Finale 11 Uhr.

U 23 männlich in KC Schwabsberg und KC Schrezheim, Beginn 9 Uhr.

Senioren A in SW Abtsgmünd und SV Aalen-Waldhausen, Vorlauf 13 Uhr, Finale 9 Uhr.

Seniorinnen A in SW Abtsgmünd und SV Aalen-Waldhausen, Vorlauf 17:10, Finale 11 Uhr

Senioren B in SV Aalen-Waldhausen und SW Abtsgmünd, Vorlauf 13 Uhr, Finale 9 Uhr.

 

Mittlerer Neckar

Männer und Junioren in Sindelfingen, Beginn 11 Uhr,

Frauen und Juniorinnen in Unterlenningen, Beginn 10 Uhr,

Senioren A in Mettingen, Beginn 9 Uhr,

Senioren B in Fürfeld, Beginn 10 Uhr,

Seniorinnen A und B in Seckach, Beginn 11 Uhr.

 



Verwaltungsausschuss

(Verfasser Jochen Seitz/Hilmar Buschow)

Die öffentliche Sitzung des Verwaltungsausschuss findet am 28.4.2012 in Kehlen um 10.30 Uhr statt. Der Verwaltungsausschuss besteht aus den Mitgliedern des Verbandsvorstandes, den Bezirksvorsitzenden und dem Vorsitzenden des Verbandsrechtsausschusses mit beratender Stimme.  Im Verwaltungsausschuss werden zwischen den Verbandstagen Beschlüsse mit Ausnahme der Beitragsfestsetzung sowie Satzungsänderungen gefasst. Er tritt mindestens einmal in den Jahren zusammen, in denen kein ordentlicher Verbandstag stattfindet.

 

Auf der Tagesordnung stehen u.a. Berichte der Verbandsfunktionäre, Aussprache zu den Berichten, Vorlage und Genehmigung des Haushaltes 2012, verschiedene Anträge sowie zahlreiche Punkte unter „Verschiedenes“.

 



Neuer Referent für Öffentlichkeitsarbeit

(Verfasser Jochen Seitz)

In den nächsten zwei Jahren übernimmt Ehrenmitglied Hilmar Buschow das Amt des Referenten für Öffentlichkeitsarbeit. Hilmar Buschow war mehrere Jahre im Verbandsvorstand des WKBV aktiv und hat auch nach seinem Ausscheiden sehr viel für den WKBV gearbeitet. Als Verantwortlicher für das WKBV Journal steckte er unzählige Stunden in jedes einzelne Heft. Wir können stolz sein ein so engagiertes Mitglied wieder in einem offiziellen Amt begrüßen zu dürfen.


Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic
IT-Beauftragter

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 142   17.  April  2012 - Classic - Bowling


Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf einige Termine und verschiedene Themen aufmerksam machen.


DKBC-Pokal - Finalspiele am Sonntag abgebrochen
(Verfasser dkbc.de)

Aufgrund eines Bahndefektes in Bad Langensalza werden die Finalpartien im DKBC-Pokal zwischen Titelverteidiger Victoria Bamberg und dem KC Schwabsberg bei den Männern sowie den Titelverteidigerinnen von Victoria Bamberg und dem ESV Pirmasens bei den Frauen am 22. April 2012 in Öhringen ausgetragen!

 


Aufstiegsspiele zur 3. Bundesliga
(Verfasser Hilmar Buschow)

Das Aufstiegsturnier zur 3. Bundesliga West Frauen findet am 21. und 22. April 2012 im Kegelcenter Schwenningen statt. Qualifiziert haben sich Rot-Weiß Viernheim, Goldene 7 Spaichingen und der SKC Gerbertshaus-Kehlen. Die beiden erstplatzierten Mannschaften steigen auf.

Das Aufstiegsturnier zur 3. Bundesliga West Männer findet ebenfalls am 21. und 22. April 2012 im Kegelcenter Schwenningen statt. Qualifiziert haben sich Rot-Weiß Sandhausen II, SKC Schrezheim/Helmlingen und der SKV Brackenheim. Die beiden erstplatzierten Mannschaften steigen auf.

 



Württembergische Jugend-Mannschaftsmeisterschaften U14

(Verfasser Hilmar Buschow)

Die württembergische Jugend-Mannschaftsmeisterschaften U14 finden am 21. und 22. April 2012 in Brackenheim statt.

Acht Team männlich und acht Team weiblich, Beginn jeweils 9 Uhr.


WKBV Pokal 2012
(Verfasser Hartmut Sauter)

Die Finalspiele um den WKBV-Classic-Pokal in Öhringen waren letztes Wochenende wieder einmal eine rundum gelungene Veranstaltung. Im Finale der Männer kristallisierte sich bald heraus, dass sich der Bundesligist Niederstotzingen von den SKVlern aus Brackenheim nicht die Butter vom Brot nehmen lassen wollte. Gernot Ulbrich besiegte Volker Häuser klar mit 4:0 bei 620:560 Kegeln. SKV-Kapitän Sven Beier wehrte sich gegen Matthias Eckle lange erfolgreich, konnte am Ende aber den knappen Erfolg seines Kontrahenten (2,5:1,5 bei 593:583 Kegeln) nicht verhindern. Im Duell des jungen Kevin Jones gegen den „alten Hasen" Wolfgang Wehling sah es lange nach einer Überrschung aus, ehe dem Brackenheimer auf der Schlussbahn mit 126 sozusagen die Luft ausging und er bei 2:2 Satzpunkten mit 571:583 knapp unterlag. Frank Lorenz zeigte mit 3:1 SP bei 610 erzielten Kegeln dem Brackenheimer Peter Schneider (574) seine Grenzen auf, und Ralf Blaich blieb es vorbehalten, bei 568 erzielten Kegeln mit 3:1 SP gegen das Duo Arnold Zapf/Esref Genztürk (535) den Ehrenpunkt für Brackenheim zu erzielen.

Wie schon im Vorjahr, so standen sich im Endspiel der Frauen die Mannschaften des SV Weidenstetten und des SKV Brackenheim gegenüber. Und wieder wurde es eine enge Kiste, und wieder hatten die Unterländer die Nase vorne. Dabei starteten die Frauen von der Alb ganz furios: Annelen Bosch machte gegen Verena Brauns bei 2:2 SP mit 549:530 den Punkt, und auch Denise Müller zeigte, was sie kann. Bei 4:0 SP und 581:537 Kegeln lagen die Unterländer gleich nach dem Start deutlich mit 0:4 SP und minus 63 Kegeln im Rückstand. Doch dann gab es für die SKV-Frauen kein halten mehr. Andrea Schmitt besiegte Iris Habison mit 3:1 bei 545:518 Kegeln. Christina Brauns hatte gegen Ulrike Severin etwas mehr Mühe, war aber letztlich mit 542:532 bei 2:2 SP erfolgreich. Die Unterländer hatten ausgeglichen und den Rückstand auf 26 Kegel verkürzt. Tollen, äußerst spannenden Kegelsport gab es dann im Schlussdoppel zu sehen. Petra Dehn lieferte sich mit Rebecca Hullak einen heißen Fight, der nach Satzpunkten 2:2 endete und der Brackenheimerin bei 571:561 Kegeln den Mannschaftspunkt bescherte. Nicht minder spannend das Spiel zwischen Stephanie Habison und Christina Lämmlen. Letztere verlor zwar den ersten Satz mit 133:147, doch dann legte sie mit zweimal 158 den Grundstein für den späteren Sieg. Sie verlor zwar den letzten Satz noch einmal mit 143:149, doch bei Satzgleichstand waren ihre super 592 (Frauen-Bestleistung an beiden Tagen) ausschlaggebend, denn das Zählwerk ihrer Gegnerin blieb bei 560 stehen.

Mehr Informationen, alle Ergebnisse und Bilder finden Sie unter www.wkbv.de

 



Information des DKBC-Präsidiums

(Verfasser Jochen Seitz)

Hier finden Sie eine Stellungnahme des DKBC-Präsidium zur Gründung eines Vereins, der sich selbst als „Kegelverband“ bzw. „Deutsche Classic Union“ bezeichnet.

Vollständige Stellungnahme des DKBC-Präsidiums können Sie hier downloaden:

>> Download Stellungnahme als PDF <<


Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic 

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 141   05.  April  2012 - Classic - Bowling


Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf ausgewählte Themen aufmerksam machen.


Entscheidungsspiel 3. Bundesliga West: SVH Königsbronn gelingt Klassenerhalt
(Verfasser Hilmar Buschow)

SKC Unterharmersbach gegen SVH Königsbronn 5364:5527

Zum Entscheidungsspiel, um den Klassenerhalt in der dritten Bundesliga, mussten die Kegler des SVH Königsbronn auf neutralen Bahnen in Ravensburg antreten.

Mit einem Plus von 163 Zählern war die Partie damit entschieden und die Spieler konnten zusammen mit den zahlreich mitgereisten Fans, den nicht mehr für möglich gehaltenen Klassenerhalt feiern.

Es spielten: Achim Vetter 929, Thomas Rieck 965, Kai Lebzelter 932, Uwe Fauth 988, Florian Oker / Tobias Rieck 838, Paul Oker 875.


Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic 

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de

WKBV-E-Mail-Service    Nr. 140   30.  März  2012 - Classic - Bowling


Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf ausgewählte Themen und Termine aufmerksam machen.


Vorläufige Abschlusstabellen 2012
(Verfasser Jochen Seitz)

>> Hier << finden Sie die vorläufige Abschlusstabelle. Alle endgültigen Auf- und Absteiger stehen erst nach den Entscheidungsspielen fest.


Bei den Männern in der Verbandsliga sicherte sich der SKV Brackenheim dicht gefolgt von Schwabsberg, Vilsingen und Blaustein die württembergische Meisterschaft. Der SKC Gerbertshaus dominierte bei den Frauen und wurde mit 7 Punkten Vorsprung württembergischer Meister. Der WKBV wünscht dem SKV Brackenheim und dem SKC Gerbertshaus viel Erfolg bei den Aufstiegsspielen.

Das Entscheidungsspiel um den Abstieg aus der 3. Bundesliga West zwischen dem SVH Königsbronn 05 und dem SKC Unterharmersbach findet am Samstag, den 31. März 2012 (Beginn: 13:00 Uhr) auf der Kegelbahn in Ravensburg statt. Der Absteiger aus der 2. Bundesliga West, TSV Weinsberg, verzichtet auf sein Startrecht in der 3. Bundesliga West. Dadurch verringert sich die Anzahl der Absteiger aus der 3. Bundesliga West und es muss ein Entscheidungsspiel zwischen dem KC Schrezheim II und Blau-Weiß Sandhausen ausgetragen werden.


Termine Bezirksmeisterschaften bei der Jugend
(Verfasser Hilmar Buschow)

Am kommenden Wochenende 31. März/1. April 2012 finden die Bezirksmeisterschaften der Jugend statt.

Ostalb Hohenlohe:
U14 m Niederstetten 9 Uhr, U14 w Niederstetten 15 Uhr, Finale Markelsheim 9 Uhr

U18 m Markelsheim 9 Uhr, U18 Markelsheim 15 Uhr, Finale Niederstetten 9 Uhr

Mittlerer Neckar:
In Brackenheim, U18 m, U14 m: 13 Uhr, U18 w, U14 w: 10 Uhr; Finale 9 Uhr.


Oberschwaben Zollern:
U18 m/w  KSC Hattenburg und Finale SKC Berg. Beginn: U18 m 9 Uhr, U18 m Finale 10 Uhr, U18 w 10 Uhr, U18 w Finale 11 Uhr.
U14 m/w TSG Ailingen und Finale TSG Bad Wurzach. Beginn: U14 m 9 Uhr, U14 m Finale 10 Uhr, U14 w 10 Uhr, U14 w Finale 11 Uhr.

Alb Donau:
U18 m Giengen, Beginn: 9 Uhr. U14 m Burgberg, Beginn: 10 Uhr
U18 w Hermaringen, Beginn: 10 Uhr. U14 w Hermaringen, Beginn: 13 Uhr.

Alle Finales Beginn: 10 Uhr.


Zweite Runde beim WKBV Pokal
(Verfasser Jochen Seitz)

>> Hier <<  finden Sie die Ergebnisse der zweiten Runde des WKBV-Pokals.

 

Das Halbfinale findet am 14.04.2012 um 12:00 Uhr in Öhringen statt.

Am 15.04.2012 wird um 10:00 Uhr das Finale vom WKBV Pokal ebenfalls in Öhringen ausgespielt.

 

Halbfinale 14.04.2012 - Beginn 12:00 in Öhringen

 

Damen: Bahn 1-4

14.04.2012  12:00 Uhr: SV Weidenstetten - SKC Gaisbach

14.04.2012 15:30 Uhr: SKC Berg - KV Gammelshausen

 

Herren: Bahn 5-8

14.04.2012 12:00 Uhr: SKC Vilsingen - SKV Brackenheim

14.04.2012 15:30 Uhr: KC Schrezheim - TSV Niederstotzingen

 

Finalspiele 15.04.2012 - Beginn 10:00 in Öhringen


Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic 

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 139   23.  März  2012 - Classic - Bowling


Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf ausgewählte Themen aufmerksam machen.

 


 

Neues Bilderarchiv beim WKBV
(Verfasser Hilmar Buschow)

Unter www.bilder.wkbv.de finden Sie das neue und umfangreiche Bilderarchiv des WKBV. Harry Kappler (Bowling) und Hilmar Buschow (Classic) haben auf einer eigens dafür erstellten Homepage über 1200 Bilder zusammengetragen.

TNbilderarchiv.jpg

Was gibt es dort zu sehen?  Zum Beispiel: Der Verband stellt seine Aktivitäten vor, die Verbandstage sind erfasst und die Ehrenamtlichen im Bereich WKBV werden gezeigt. Bei Classic Kegeln finden Sie Ländervergleiche oder Ehrenamt in der Sektion, viele Bilder von Funktionären, erfolgreichen Mannschaften, Siegerbilder sowie Spitzenspieler und -spielerinnen. Auch die vier Classic-Bezirke haben Platz gefunden - Bezirksereignisse und die Vereine der Bezirke zeigen hier ihre Bilder. Und auch die Bowler haben über 440 Bilder ins Bilderarchiv gestellt.

Das Bilderarchiv wird weiter ausgebaut. Mitarbeit, Zusendungen und Anregungen sind erwünscht. Nehmen Sie einfach Kontakt mit Hilmar Buschow über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf.

Viel Spaß beim Anschauen!!!

 


Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic 

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 138   03.  Januar  2012 - Classic - Bowling


Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

Kegeln in Ulm und um Ulm und um Ulm herum. Am kommenden Wochenende finden das Top 12 Turnier in Ulm und der Olympia-Fitness-Cup in Blaustein statt.


Top 12 Turnier in Ulm
(Verfasser Peter Burchard)

Am 06./07. Januar 2012 ist es wieder so weit. Beim ESC Ulm findet zum 32. mal das TOP 12-Turnier statt.

Am Freitag werden ab 8:45 Uhr die Vorläufe der Männer gestartet und ab 11 Uhr gehen die Frauen auf die Bahn, um in den beiden Gruppen die 12 Ergebnisbesten zu ermitteln, welche dann am Samstag ab 10 Uhr zum großen Finale antreten.

Die Verantwortlichen dürfen wieder mit Stolz auf die bisherigen Zusagen bei den Sportlerinnen und Sportlern blicken. Bei den Männern wird neben Titelverteidiger und Turnierrekordhalter Fabian Seitz (KC Schwabsberg), welcher im Vorjahr mit 1128 Kegeln einen Fabelrekord erzielte, auch der aktuelle Bundesliga-Topscorer Reiner Buschow (ESV Ravensburg) an den Start gehen. Bei den Frauen ist es für Sina Beisser (Victoria Bamberg) eine Selbstverständlichkeit zur Titelverteidigung anzutreten, ebenso wie auch ihre Mannschaftskameradin Simone Bader (Vorjahresvierte) mit dabei ist.

>> Download Plakat <<

>> Download Startliste <<

Vollständigen Vorbericht finden Sie unter www.wkbv.de


Olympia-Fitness-Kegelcup
(Verfasser Hilmar Buschow)

Der Olympia-Fitness-Kegelcup in Blaustein erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Zur zwölften Ausgabe am Sonntag von 11 bis 17 Uhr habe acht Kaderspieler des deutschen Keglerbundes Classic ihre Zusage gegeben.

Vor zwölf Jahren wurde dieses Turnier der ganz anderen Art, bei dem nur fünf Kugeln jeweils in die Vollen und ins Abräumen und gegen einen direkten Gegner gespielt werden, aus der Taufe gehoben. Anfangs wurde die kurze Distanz von nur zehn Wurf belächelt. Doch schnelle Entscheidungen und viel Spannung überzeugten Spieler wie Zuschauer von diesem Modus.

>> Download Plakat <<

>> Download Gruppeneinteilung <<

TNoly5.jpg

Vollständigen Bericht finden Sie unter www.wkbv.de


Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic 

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 137   28. Dezember  2011 - Classic - Bowling


Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf ausgewählte Themen aufmerksam machen.


Trainer C Leistungssport
(Verfasser Thorsten Mack)

Du bist mindestens 17 Jahre alt, hast Freude am Kegel- und Bowlingsport, kannst mit anderen Menschen und Kindern gut umgehen und möchtest gerne in deinem Verein etwas verändern?
Dann mach mit am Ausbildungsehrgang zum „C-Trainer Classic/Bowling Leistungssport" an der Landessportschule Albstadt.
Der kommende Ausbildungslehrgang findet am 13.-17.02.12 statt. Der dazugehörige Aufbaulehrgang findet vom 12.- 16.11.2012, der Prüfungslehrgang dann im ersten Quartal 2013 statt.

Mehr Informationen zum Trainerlehrgang finden Sie in der Einladung und im Internet unter www.wkbv.de.


Guten Rutsch ins neue Jahr

IMG_5231.jpg

Schon wieder ist ein Jahr fast vorbei …

Der WKBV wünscht allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und weiterhin "Gut Holz" auch im Jahr 2012.


Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic 

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 136   23. November  2011 - Classic - Bowling


Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf ausgewählte Themen aufmerksam machen.


Kegelkalender des WKBV
(Verfasser Hilmar Buschow)

Der WKBV präsentiert einen Kalender mit vielen interessanten Bildern aus dem Kegelsport. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für Spielerinnen und Spieler, Funktionäre und Vereine.

Der Kalender ist im A3-Format quer erstellt und kostet 15 Euro pro Stück. Der Preis für Versand und die Verpackung von Einzelstücken ist teuer, er beläuft sich auf 9,20 Euro. Bei Mengen ab 4 Stück verschickt die Druckerei die Kalender als Paket und nur das Porto von 6,90 Euro fällt an.

Download Online-Version des Kegelkalenders (Dateigröße 8 MB)

Bestellungen nur gegen Vorkasse an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Die Konto-Daten werden nach Bestellung per Mail geschickt und erst wenn das Geld überwiesen ist, wird die Bestellung bearbeitet.


Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic 

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de


WKBV-E-Mail-Service    Nr. 135   25. August  2011 - Classic - Bowling


Hallo, liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden von Classic und Bowling,

in diesem Newsletter wollen wir Sie wieder auf ausgewählte Themen aufmerksam machen.



WKBV Kegelheft „Kegeln und Bowling im WKBV“
(Verfasser Jochen Seitz)

Die achte Ausgabe des WKBV-Kegelheftes „Kegeln und Bowling im WKBV“ ist erschienen.
Jedem Verein bzw. Club stehen drei kostenlose Exemplare zu. Die Hefte werden an den Infotagen der Bezirke verteilt. Ein besonderer Dank gilt wieder unserem Ehrenmitglied Hilmar Buschow für die geleistete Arbeit.

>> Bitte klicken Sie hier um die PDF-Version anzuschauen <<

8.jpg

Eine Veröffentlichung auf privaten Homepages ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht.

 


Mit freundlichen Grüßen

Jochen Seitz
Sektionspressewart Classic 

Württembergischer Kegler- und Bowling-Verband

www.wkbv.de

Seite aktualisiert am 14.07.2012